€FDL-Finanzfuehrerschein 2013

 

Finanzwirtschaftliche Entscheidungen begleiten unseren Lebenslauf und wirken auf unseren Lebensstandard. Die meisten Anlage-, Finanzierungs- und Versicherungsentscheidungen haben auch langfristige Auswirkungen auf den finanziellen Handlungsspielraum. Darüber hinaus sind finanzwirtschaftliche Kompetenzen im Berufsleben ein unschätzbarer Vorteil.

Weiterlesen: €FDL-Finanzfuehrerschein 2013

Stefan Verra – Körpersprecher

 

Viele SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern erlebten eine tolle, lehrreiche und lustige Veranstaltung. Jetzt wissen wir (wurden wir bestärkt), dass Lachen und Lächeln wesentlich für eine gelungene Kommunikation sind.

Fotos zur Veranstaltung werden demnächst hier abzurufen sein.

So wirken Gang und Haltung, Mimik und Gestik.

“… der erfolgreichste Körpersprache-Experte im deutschsprachigen Raum!” (Wien Live)

Weiterlesen: Stefan Verra – Körpersprecher

€FDL-2012

SW 180

v.l.n.r.: Hartnig, Pichler,
Sturm, Ljubiskic;
Prof. Mag. Wolfgang Heider

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen. Um finanzwirtschaftliche Kenntnisse zu vermitteln und zu bestätigen, bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, den €FDL-Finanzführerschein zu erwerben.

Die Prüfung war für alle KandidatInnen ein Erfolg - wie aus den zufriedenen Gesichtern einiger Absolventen (Ralf Hartnig
Martin Pichler, Sebastian Sturm, Amar Ljubiskic) zu erkennen ist.

Weiterlesen: €FDL-2012

EBCL - erfolgreich absolviert

Ueberreichung

Stefan Klaffenböck, Valerio Wenzel, Martin Pichler, Amar Ljubuskic, Sebastian Sturm, Prof. Mag. Wolfgang Heider

Die HTL Wien 10 bietet eine große Anzahl an Zusatzkompetenzen an, die die Schüler/innen im Laufe Ihrer Ausbildung erwerben können.

Um Absolventen/innen bei einem erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen, wurde von Prof. Mag. Wolfgang Heider eine Lehrveranstaltung mit wirtschaftlichen Inhalten angeboten, an deren Ende die Prüfung und der Erwerb des internationalen Zertifikates für Wirtschaftskompetenz EBCL-A  (European Business Competence Licence) stand.

Die feierliche Überreichung der Zertifikate fand im Hotel "König von Ungarn" statt.

 

Alternativprogramm: Fahrt nach Brünn

 

Von 25. bis 26. Juni begab sich die 4 AHELI in Begleitung von Mag.a Yvonne Bečák nach Brünn. Dem Besuch der SOSOOM, einer höheren Lehranstalt zum Schutz von Personen und Eigentum, folgte ein Abstecher in eine Lasergame-Location, in welcher, wie sich später herausstellte, manche der tschechischen Schüler/-innen Stammgäste sind. Danach stand ein Kletterpark auf dem Programm. Doch aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse wurde das Klettern durch Bowling ersetzt, was sich als kein schlechter Tausch erwies.

Weiterlesen: Alternativprogramm: Fahrt nach Brünn

Business-Lunch 2012

Lunch Ende

Als berufsbildende höhere Schule bereiten wir unsere Schüler/innen umfassend auf das  Berufsleben vor.

Im Zuge der Ausbildung fand auch in diesem Schuljahr wieder ein Business-Lunch im Hotel "König von Ungarn" für die Klassen 4AKELI, 4AKMIA, 5AHMEA und 5AHELI statt.

Weiterlesen: Business-Lunch 2012

Redewettbewerb: Sag's Multi

Am Montag, den 16. Jänner 2012, fand an unserer Schule im Rahmen des mehrsprachigen Redewettbewerbs "Sag's Multi" die Regionalausscheidung der erstmals daran teilnehmenden Bundesländer (in Wien wird dieser Redewettbewerb bereits zum dritten Mal ausgetragen) statt.

Weiterlesen: Redewettbewerb: Sag's Multi

Talente Show

Auch heuer wird uns wieder unser magischer Lehrer Heinz Thiel mit einer zauberhaften SchülerInnengruppe überraschen.

Freuen wir uns auf einen tollen Abend:

Donnerstag, 26. Mai 2011, 17:00-19:00, LK 13

Ankündigung

Weihnachtsfeier einmal anders

Klettern statt Strebern

Am Tag vor Weihnachten machten wir als Klasse einen Kletterausflug zum Österreichischen Gebirgsverein in der Lerchenfelder Straße. Die freuten sich schon darauf, da es der erste Klassenausflug in diesem Schuljahr war.

Herr Professor Gauster führte uns über eine gewundene Treppe ins Untergeschoss des Gebäudes, wo sich die Kletterhallen befanden. Dort angekommen staunten wir nicht schlecht. Höööh, wie groß der Keller doch war!

Es gab zwei Kletterhallen, jede groß genug, damit sich eine Horde hyperaktiver Brüllaffen, auch Schüler genannt, austoben konnten. Im Umkleideraum wurden uns Spinde bereitgestellt, um unsere Wertsachen, wie Handys, Geldbörsen, Fernseher, Diamanten, Pokébälle oder geheime Staatsakten zu verstauen.

 
 

 

Weiterlesen: Weihnachtsfeier einmal anders

Copyright 2011 HTL Wien 10 - Aktuelle Veranstaltungen. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free