ElC-Schools go Public

Projekttag des E-Learning-Cluster-Projekts "Schools go Public"

Am Mi., den 4. März 2009, war es so weit. Der ganze Projekttag war dem Ziel gewidmet, die jeweiligen Schulen zu promoten.

3D-Modelle der Schulgebäude der Hertha-Firnberg-Schule und der HTL Wien 10 wurden mit der Google Software Sketchup so vorbereitet, dass sie auf Google Earth betrachtet werden können. Dazu wurden Podcasts über die beiden Schulen erstellt.

Genaueres können Sie in der Projektzeitung nachlesen. Fotos (Hertha-Firnberg-Schule bzw. HTL 10), Videos und ein Podcast über den Ablauf dieses Tages bzw. ein Podcast zum vorbereitenden Treffen an der Hertha-Firnberg-Schule können Sie abrufen.

  • Bild unserer Schule
     
    HTL Wien 10 (1024)

     

  • Wir sind bereits auf Google Earth
  • !!!!!!!!!!! Trotzdem bitte anwählen und Punkte für HTL Wien 10 sammeln!!!!!!!!!!!
    Unser Modell auf Googles 3D Galerie: 3DWarehouse
                 (bei entsprechenden Bewertungen kann dieses  Modell auch auf Google Earth betrachtet werden)
    !!!!!!!!!!!Bitte anwählen und Punkte für HTL Wien 10 sammeln!!!!!!!!!!!

  • HTL als 3D-Modell (10 MB, könnte so auf Google Earth erscheinen)
  • HTL auf Flickr
  • HTL auf Panoramio
  • Unsere Partnerschule auf Google Earth

 

Nachdem sich die 4AHMEA der Mechatronik-Abteilung an der HTL Wien 10 und die 4HMA der Tourismusabteilung der Hertha-Firnberg-Schule bei einem Treffen an der HTL 10 darauf vorbereitet hatten, konnten die Endarbeiten angegegangen werden.

Ab 8:00 entwickelten die Modellierungsgruppen die 3D-Modelle ihrer Schulen, die Audio und Video-Gruppen erstellten Podcasts mit Videoanimationen und die Organisations- und Redaktionsteams versorgten alle mit Text- und Bildmaterialien bzw. bereiteten eine tolle Abschlusspräsentation vor.

Die Hertha-Firnberg-Schule überraschte uns zu Mittag mit dem ersten Höhepunkt. Der 4AHMEA wurde ein 3-gängiges Mittagessen serviert:  Erdäpfelschaumsuppe mit Champignon und Trüffel, Rindsrouladen mit hausgemachten Nudeln und ein flüssiger Schokoladekuchen mit grünem Teeeis.

Anschließend wurde weiter gearbeitet. Die Zeitreserven waren bald aufgebraucht, die letzte Minute brachte dann doch noch tolle Endergebnisse. Bei der Generalprobe tauchten zwar einige Mängel auf, diese wurden aber dann bravourös gemeistert. Eine Gruppe  fasste das alles in einem Podcast zusammen.

SchülerInnen, Eltern und Gäste aus beiden Schulen konnten dann die Ergebnisse bestaunen und wurden Zeugen einer tollen Präsentation. Eine Pressemitteilung wurde erstellt und am nächsten Tag versendet.

Insgesamt ein gelungener Tag, bei der die SchülerInnen beider Schulen ihre Fähigkeiten demonstrierten.

Vielen Dank an die Hertha-Firnberg-Schulen, dass dieser großartige Tag möglich wurde.


Copyright 2011 HTL Wien 10 - ElC-Schools go Public. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free