Kleinwindkraftanlage


 

Eine Diplomarbeit der 5AHETE

Die HTL Wien 10 ist seit Mittwoch nicht nur mit dem neuen Bürger-Solarkraftwerk am Stromnetz (225 kW) sondern auch bereits seit drei Wochen mit einem temporären Kleinwindkraftwerk (600 W).
 
Damit ist der erste (Praxis-)Schritt in die neue Ausrichtung „Nachhaltiges Energiemanagement“ der Abteilung Elektrotechnik umgesetzt.

Mit den neuen Kraftwerken ist die Schule in der Lage sowohl im fachpraktischen als auch im fachtheoretischem Unterricht auf die neuen Herausforderungen der Energieversorgung einzugehen und die SchülerInnen auf diesen Gebieten bestens auf zukünftige Berufsaufgaben vorzubereiten. 

Das Windkraftwerk wurde im Rahmen einer Diplomarbeit (in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie AEE und der Firma Solvento) aufgebaut.
Entsprechend den Vorgaben der zuständigen Magistratsabteilungen wurde es als temporäres Kraftwerk mit geringer Masthöhe aufgebaut.Im Schwerpunkt steht nicht die Energiegewinnung sondern das Arbeiten an und mit der Anlage (Auf- und Abbau im Rahmen des Werkstattunterrichtes, Durchführung von Messungen an der Anlage, Auswertung der Messdaten, Weiterentwicklungsmöglichkeiten planen und durchführen).

So werden in Zukunft alle SchülerInnen der Abteilung Elektrotechnik praxisnah mit dem Thema Windkraft konfrontiert und weitere Diplom- und Abschlussarbeiten werden auf diesem Gebiet folgen.
Copyright 2011 HTL Wien 10 - Kleinwindkraftanlage. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free