Projekte 2009/10

Projektwoche 2009/10 

 

Mit großer Begeisterung und tollen Ergebnissen ging auch heuer wieder die Projektwoche über die Bühne. Am Samstag, dem 20. Februar 2010, wurden alle Projekte in der Aula ausgestellt.

Zuckerwattemaschine

Und die Gewinner sind (neben der gesamten HTL Wien 10):

 
Platz Projektthema

Jahrgang / Klasse

1 (250 €) Flaschenpressmaschine (Projekt Nr. 3)
2AHME
2 (200 €) Handhabungsaufgabe (Projekt Nr. 10) AHMEA
3 (150 €) Frittiermaschine (Projekt Nr. 5) 3AFMBM
3 (150 €) Zuckerwattemaschine (Projekt Nr. 9)
 
3AHMEA
5 (50 €) Sicherung eines Bahnüberganges (Projekt Nr. 8)
3AHMEA

 SmileFotos

Projektwoche 2009/10

Die Projektwoche wurde vom 15. - 20. Februar 2010 abgehalten.

Die Präsentationen der Projekte durch die einzelnen Projektgruppen am Freitag, 19. 2. 2010 ab 14:00 Uhr nachmittags im Konferenzzimmer war für alle Gruppen eine Herausforderung, weil immer gegen Ende der Projektwoche die Zeit besonders knapp wird.

Am PROJEKTTAG, Samstag, 20. Februar 2010, wurden von 9:00 bis 12:00 Uhr alle Projekte in der Aula ausgestellt. Die Mitglieder der Jury, die ausstellenden Gruppen und die Besucher wurden aufgefordert, die Projekte zu besichtigen und ihre Wertungen in die Urne einzuwerfen.
Pünktlich um 12 Uhr war es dann so weit: Die Stimmen waren ausgezählt und die Urkunden gedruckt. Der Herr Direktor Dipl.-Ing. Wilhelm Bonatz bedankte sich in einer Ansprache für das Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie bei allen Lehrkräften, die Betreuungsaufgaben bzw. Hilfestellungen geleistet hatten, und er betonte die hohe Qualität der Ergebnisse: Gewinner sind somit alle Gruppen.

Und das war die Wertung der Preisträger, wobei der 3. Preis ex-aequo an zwei Gruppen vergeben wurde:

Platz Projektthema

Jahrgang / Klasse

1 (250 €) Flaschenpressmaschine (Projekt Nr. 3)
2AHME
2 (200 €) Handhabungsaufgabe (Projekt Nr. 10) 4AHMEA
3 (150 €) Frittiermaschine (Projekt Nr. 5)
3AFMBM
3 (150 €) Zuckerwattemaschine (Projekt Nr. 9)
3AHMEA
5 (50 €) Sicherung eines Bahnüberganges (Projekt Nr. 8)
3AHMEA

Wie bereits in den letzten Jahren hat der Elternverein wieder zugesagt, den Projektunterricht zu fördern, und zwar nicht nur die Preise, sondern auch die Materialaufwendungen - vielen Dank!! Ebenso gilt der Dank an Frau Guzik vom Buffet, die wieder in einer großzügigen Aktion eine Stärkung an alle Teilnehmer leistet.

Projekte im Schuljahr 2009/10

In der Projektkonferenz am 10. Dezember wurden folgende Projekte vorgestellt (Diplomarbeiten sind hier nicht angeführt):

Projektthema Jahrgang bzw. Klasse Schlagworte Betreuer
1
Elektro Go-Kart
2AHET
(7 Teilnehmer: Kopp, Leitner, Hadzic, Zejno, Yücekaya, Lukic, Neskovic)
Planung und mechanischer Aufbau eines Elektro Go-Karts in der Projektwoche. Die Fertigstellung soll in späteren Projektwochen entsprechend den Kenntnissen erfolgen. DI Tobiska
2
HTL-Modell
2AHET
(7 Teilnehmer: Parhar, Partowi, Leeb, Rugovaj, Binder, Vu, Freudorfer)
Herstellung eines Schultrakts mit Einbau von elektrischen Grundfunktionen als Prototyp. DI Tobiska
3
Flaschenpressmaschine
2AHME
(15 Teilnehmer: Aleksandrovic, Bartl, Brückl, Choc, Güner, Handel, Helmreich, Klutz, Morava, Omorac, Özdemir, Salbrechter, Sutic, Wagner, Yücel)
Maschine zum Pressen von PET-Flaschen unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften. DI Milosevic
4
Dachrinnen-Reinigungsmaschine
3AFMBM
(7 Teilnehmer: Abdur, Baumgartner, Bulduk, Dschantschurajev, Holian, Wagersreiter, Yilmaz)
Ferngesteuertes Gerät zum automatischen Reinigen von Dachrinnen. Der Aufbau soll möglichst ohne Führungsschienen erfolgen. DI Dr. Reiterer
5
Frittiermaschine
3AFMBM
(9 Teilnehmer: Illsinger, Frauhammer, Postl, Ghalei, Lee, Gessl, Dellmour, Pitschmann, Appel )
Angetrieben von Pneumatikzylindern werden Kartoffeln durch ein Gitter gedrückt und nach dem heißen Ölbad in eine Schüssel gekippt. DI Ribar
6
Spannfutter-Schutzhaube
3AFMBM
(8 Teilnehmer: Despotovic, Djukic, Nikolic, Zlojutro, Avdic, Rosandic, Misic, Ruzic)
Konstruktion und Aufbau einer Sicherheitseinrichtung: Schutzhaube über das Spannfutter einer Drehmaschine, die beim Öffnen für einen Stillstand der Maschine sorgt. DI Adamer, Dipl.-Päd. Landman
7
CD Produkt Elektrizität
(in 3 Gruppen: Technik, Markt, Nutzung)
3AHETE
(17 Teilnehmer: Gruppe Technik: Coufal, Wiedner, Grechshammer, Karadogan, Savul
Gruppe Markt: Arslan, Borojevic, Kocagöz, Özkan, Öztürk
Gruppe Nutzung: Akdil, Raunigg, Bogacz, Szinek, Opalic, Budic)
Die vom Arbeitskreis Energie der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft veröffentlichte Informations-CD soll bezüglich Inhalt und Web-Navigation aktualisiert und verbessert werden. Wegen des großen Umfanges wird in den 3 Gruppen "Technik", "Markt" und "Nutzung" gearbeitet. DI Dr. Spitzl
8
Sicherung eines Bahnüberganges
3AHMEA
(7 Teilnehmer: Tengg, Spalek, Zeiss, Zimmermann, Pscherer, Macho, Rajinovic)
Die bei Beschädigung oder Nichtfunktion eines Bahnschrankens ausgehende Gefahr soll durch Meldung an einen PC und Warnhinweise an die Verkehrsteilnehmer entschärft werden. DI Glas
9
Zuckerwattemaschine
3AHMEA
(9 Teilnehmer: Seifert, Chvatal, Löwinger, Pachovsky, Kirnbauer, Hübsch, Österreicher, Mörtl, Pischinger)
Konstruktion, Fertigung und Inbetriebnahme einer Maschine, die Zucker schmilzt, karamelisiert und verspinnt. DI Perl
10
Handhabungsaufgabe
4AHMEA
(12 Teilnehmer: Bayer, Frenzel, Milovic, Sacha, Ringbauer, Orsolic, Wendt, Gircz, Hackl, Hussein, Muzatko, Zukovic)
Werkstücke sollen mittels Greifer, Hubmodul und Linearantrieb bewegt werden, wobei vornehmlich Steuerung und Sensorik behandelt werden. DI Bauer R.
11
Formelsammlung Bewegungslehre
4AHMEA
(4 Teilnehmer: Maurer, Meghdadi, Schröer, Schwarz)
Eine Formel- und Beispielsammlung soll künftige Studenten der Mechanik unterstützen. DI Adamer
12
„Energie treibt die Geschichte an”
4AHMIM
(11 Teilnehmer: Antic, Halak, Jann, Kalla, Langmeyer, Mares, Nuhsbaumer, Szymanski, Vlajic, Weinberger, Weninger)
Die Teilnehmer verfassen wissenschaftliche Facharbeiten über Energie- und Umwelttechnik in der Geschichte und stellen die Ergebnisse in einer Ausstellung dar. Dieses interdisziplinäre Projekt wird mit der Universität Klagenfurt / Sparkling Science als Partner durchgeführt. MMag. Ecker, Mag. Bosina, DI Dr. Petrin

Unabhängig von den angeführten Projekten werden derzeit in den fünften Jahrgängen der Höheren Abteilungen mehrere DIPLOMARBEITEN bearbeitet, und in den Fachschulen werden einige ABSCHLUSSARBEITEN vorbereitet.

 

Copyright 2011 HTL Wien 10 - Projekte 2009/10. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free