Institut für Astronomie

 

Institut für Astronomie der Universität Wien 
Türkenschanzstrasse 17 
A-1180 Wien 
www.astro.univie.ac.at

Universitätssternwarte (Eröffnung 1883)
Leopold-Figl Observatorium für Astrophysik (FOA, Mitterschöpfl/NÖ, Eröffnung 1969)
Technische Leitung:
DI Dr. Erich Schäfer und
Univ.-Prof. Dr. Werner Zeilinger

Für die ferngesteuerten Teleskope sind Diplomarbeiten und Abschlussprojekte in Arbeit:
Schüler fertigen Problemlösungen auf dem Gebiet der Sensorik und im Bereich der Kommunikation zum Leitrechner (5HEA bzw. 3KNA).
Ein weiteres Projekt betrifft die Messung der "Lichtverschmutzung" im städtischen und ländlichen Bereich.
Ein Blick auf die Webseite des Instituts für Astronomie lohnt sich!
(Ansprechpartner: Freiberger, Zauner)

IIASA

 IIASA

www.iiasa.ac.at

Bei einem Treffen am 11. März 2004 in Laxenburg mit Vertretern der IIASA wurden die HTLs des SSR-Bereichs Wien vorgestellt und eine Zusammenarbeit (Gastvorträge, wissenschaftliche Unterstütung, ...) vereinbart.

Schools Partnership Project: This initiative was started late last year together with the Vienna State Schools Board (Wiener Stadtschulrat). In February, at a meeting at IIASA together with 35 HTL (Higher Technical Schools) directors, department heads and students, an overview of IIASA's work was presented. The directors of the six schools attending presented the highlights of their curricular emphasis, together with examples of their students' thesis work. The presentations were well received and the schools are interested in learning more about IIASA's work at first hand.
(Abstract, Liste mit Wissenschaftlern)

lernquadrat

lernquadrat

Probleme in der Schule haben oft mehrere Ursachen: Übertritt in eine andere Schule, fehlende Konzentration, Lehrerwechsel, Turbulenzen und Schicksalsschläge zu Hause, fehlende Harmonie mit dem Lehrer oder schlichtweg Lustlosigkeit und Faulheit. Oder ist der Stoff zu viel auf einmal? Gibt es Verständnisschwierigkeiten? Fehlen die Grundlagen oder... oder.. oder...
Die Leitung Ihrer LernQuadrat-Filiale (z.B. Otto-Probst-Straße 22-24) stellt fest, woran es liegen könnte und erstellt mit Eltern und Schülern einen individuellen Lernplan. Bausteine dazu sind Lerntechnik und Nachhilfe in Ferien-Intensivkursen, wöchentlichen Kursen, maßgeschneiderten Einzeltrainings oder Motivationstrainings. Die Zeiten werden natürlich an den Stundenplan des HTL-Schülers angepasst. So ergeben sich rasch die ersten Erfolge. Ob das Monate, Wochen oder auch nur Tage sind, hängt eben von den Umständen ab.
Tel: (0-24 Uhr) 01 – 615 28 71, www.lernquadrat.at

OVE-Österreichischer Verband für Elektrotechnik

 Österreichischer Verband für Elektrotechnik

www.ove.at

Generalsekretär und Chefredakteur der Fachzeitschrift e&i: Dipl.-Ing. Peter Reichel
1010 Wien, Eschenbachgasse 9

Der OVE ist im gesamten Bereich der Elektrotechnik der Ansprechpartner bei Normung, Zertifizierung, Prüfwesen, Sicherheitswesen, Vorschriftenstelle usw. Die Vermittlung des Normungswesens ist in allen Lehrplänen verankert und und wird im Rahmen des Unterrichts vermittelt. Der OVE unterstützt diese Bildungsarbeit durch seine Veröffentlichungen und durch facheinschlägige Veranstaltungen.

Die HTL Wien 10 hat bereits mehrfach Förderpreise für Projekte erhalten (z. B. OGMA-Förderpreis 11/2001 für das Projekt "Automatische Bierzapfanlage"; OGMA-Förderpreis 11/2002 für das Projekt "Aufbau eines Laborplatzes zur PC-unterstützten Messdatenerfassung und -auswertung an Stromrichterantrieben"; die Österreichische Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik (OGMA), die eine Gesellschaft des OVE ist, vergibt jährlich Förderpreise für besondere Leistungen junger Techniker).

Kooperation fh-campus wien

Einstieg in das 3. Semester für Absolventen facheinschlägiger Ausbildungen!

 FH Campus Wien

Zwischen der Fachhochschule - Campus Wien (fh-campus wien) und der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Wien 10 (HTBL Wien 10) wurde im Jänner 2005 eine Rahmenvereinbarung beschlossen, die unter anderem die Möglichkeit des Einstiegs von HTL-Absolventen in das dritte Semester eines facheinschlägigen FH-Lehrganges vorsieht. Die Zusammenarbeit verfolgt die Ziele:

  • Einrechnung von Vorqualifikationen der HTL-Absolventinnen und Absolventen in das FH-Studium
  • Kooperation bei Projekten
  • Informationen über das Studienangebot an der Fachhochschule fh-campus wien
  • Kooperation bei der Weiterbildung der Lehrenden.

Weiterlesen: Kooperation fh-campus wien

Partner in der Wirtschaft - IVM

 

Die Firma IVM ist an einer Zusammenarbeit mit unserer HTL interessiert und sagt Unterstützung in verschiedenen Formen zu. Unter anderem bietet sie Absolventen die Möglichkeiten zu einem Einstieg an. Auch zeitlich begrenzte (bis Ende September) Arbeitsmöglichkeiten (Softwaretests) wurden in Aussicht gestellt.
(Ansprechpartner: Kirschner, Zauner)

Copyright 2011 HTL Wien 10 - Partner. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free