Kooperation mit Universitaet Wien

(Germanistik bzw. Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung)

 

Universität Wien

Seit dem Schuljahr 2007/08 gibt es im Bereich Deutsch/Germanistik eine Kooperation mit der Universität Wien.

AnsprechpartnerInnen sind

Elisabeth Pardy (HTL Wien 10)

Stefan Krammer (Germanistik Wien).

Dr. Stefan Krammer

Universität Wien / Institut für Germanistik Dr.-Karl-Lueger-Ring 1; A-1010 Wien

Tel: ++43 1 4277 42132Fax: ++43 1 4277 9421

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eine weitere Kooperation verbindet die HTL Wien 10 mit dem fachdidaktischen Zentrums der Universität Wien für Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung.

Ansprechpartnerin: Irene Ecker (HTL Wien 10)
http://www.geschichtsdidaktik.eu/index.php?id=135

 

 

Schulpartnerschaft mit Schneider Electric

 schneider electric logo

Im Rahmen einer Schulpartnerschaft mit Schneider Electric Austria pflegen wir die Zusammenarbeit mit einem weltweit führenden Unternehmen der elektrischen Energieverteilung und der industriellen Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Die SchülerInnen der HTL Wien 10 profitieren unter anderem durch hochqualifizierte Unterstützung bei der Erstellung ihrer Diplomarbeiten.

Die Zukunft wird mehr und mehr durch Elektrizität bestimmt. Steigende Nachfrage, neue Techniken der Energieerzeugung, intelligente Anwendungen und die Zunahme integrierter/vernetzter Systeme forcieren diese Entwicklung.

zu den Details:

 

Weiterlesen: Schulpartnerschaft mit Schneider Electric

Evolving Technologies GmbH

evol logo claim 213x76

 Diese Firma stellt uns kostenfrei Software zur Verfügung.

Institut für Astronomie

 

Institut für Astronomie der Universität Wien 
Türkenschanzstrasse 17 
A-1180 Wien 
www.astro.univie.ac.at

Universitätssternwarte (Eröffnung 1883)
Leopold-Figl Observatorium für Astrophysik (FOA, Mitterschöpfl/NÖ, Eröffnung 1969)
Technische Leitung:
DI Dr. Erich Schäfer und
Univ.-Prof. Dr. Werner Zeilinger

Für die ferngesteuerten Teleskope sind Diplomarbeiten und Abschlussprojekte in Arbeit:
Schüler fertigen Problemlösungen auf dem Gebiet der Sensorik und im Bereich der Kommunikation zum Leitrechner (5HEA bzw. 3KNA).
Ein weiteres Projekt betrifft die Messung der "Lichtverschmutzung" im städtischen und ländlichen Bereich.
Ein Blick auf die Webseite des Instituts für Astronomie lohnt sich!
(Ansprechpartner: Freiberger, Zauner)

IIASA

 IIASA

www.iiasa.ac.at

Bei einem Treffen am 11. März 2004 in Laxenburg mit Vertretern der IIASA wurden die HTLs des SSR-Bereichs Wien vorgestellt und eine Zusammenarbeit (Gastvorträge, wissenschaftliche Unterstütung, ...) vereinbart.

Schools Partnership Project: This initiative was started late last year together with the Vienna State Schools Board (Wiener Stadtschulrat). In February, at a meeting at IIASA together with 35 HTL (Higher Technical Schools) directors, department heads and students, an overview of IIASA's work was presented. The directors of the six schools attending presented the highlights of their curricular emphasis, together with examples of their students' thesis work. The presentations were well received and the schools are interested in learning more about IIASA's work at first hand.
(Abstract, Liste mit Wissenschaftlern)

Copyright 2011 HTL Wien 10 - Partner. Htl Wien 10 Ettenreichgasse
Joomla Templates by Wordpress themes free